im Osteland Gesundheitszentrum Hemmoor Das Marburger Konzentrationstraining von Dieter Krowatschek trainiert mit den Kindern Schritt für Schritt positives ein Verhalten. Anhand fester Strukturen lernen Kinder, mit sich und ihrer Umwelt besser zu Recht zu kommen und ihren Lernalltag besser zu bewältigen. Das Marburger Konzentrationstraining wurde Anfang der 1990er Jahre von dem Marburger Schulpsychologen Dieter Krowatschek entwickelt. Seit 1992 ist es offiziell als Konzentrationstraining für Kinder und Jugendliche anerkannt Das Marburger Konzentrationstraining soll den Kindern die Methode der verbalen Selbstinstruktion sowie grundlegende Arbeitstechniken für den Schul- und Hausaufgabenalltag vermitteln. Weitere Bestandteile sind Entspannungstechniken, etwa durch Autogenes Training und Kinesiologie unter anderem durch positive Verstärkung. Entspannung ist eine Voraussetzung für Konzentration. Ziel ist es, einen sicheren und effektiven Arbeitsstil zu verinnerlichen. Das Marburger Konzentrationstraining ist ein Gruppentraining mit ca. acht Kindern im gleichen Alter und umfasst 8 Trainingseinheiten von je 90 Minuten. Ein begleitender  Elternabend ist Teil des Trainings. Grundsätzlich ist das Marburger Konzentrationstraining für alle Kinder geeignet. Insbesondere profitieren Kinder, die eine kurze Aufmerksamkeitsspanne haben, durch oppositionelles Verhalten auffallen und denen es schwer fällt, sich an Regeln zu halten und auch bei den Hausaufgaben Probleme haben. Training aller Sinne Hören, Fühlen, Riechen, Schmecken - wer mit allen Sinnen lernen kann, der lernt mehr. Wahrnehmung und Gedächtnis werden in spielerischen Übungen trainiert, die den Kindern meist sehr viel Spaß machen. Der Kurs kostet pro Kind inklusive Elternabend und Verbrauchsmaterialien € 70. Im Bedarfsfall erteile ich auch als Einzeltraining. Kosten bitte Anfragen.